Warenkorb 0

    Pfeifenputzer

    Bastelmaterial

    Pfeifenputzer gehören dank ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in jede Bastelkiste. Der biegsame Draht, auch Chenilledraht oder Biegeplüsch genannt, lässt sich gut verformen und ist trotzdem sehr stabil. So entstehen auf einfache Weise lustige Tiere und Figuren, bunte Blumen und andere flauschige Dekorationen. 

    Preis
    1.8 - 17.9
    Marke
    Artikel pro Seite: 24, 48, 96
    15 Artikel

    Pfeifenputzer - ein vielseitiges Bastelmaterial

    Pfeifenputzer, oder auch Chenilledraht genannt, sind mit plüschigen Fasern umhüllte Drähte. Ursprünglich einmal zur tatsächlichen Reinigung von Pfeifen gedacht, werden sie heute vor allem für Kinder zum Basteln hergestellt. Dabei gibt es eine unzählige Auswahl von verschiedenen Farben und Grössen. Ob glitzernd, in Metallic Optik oder schlicht einfarbig, ob dick oder dünn - für jeden Bedarf ist etwas dabei.

    Durch die einerseits enorme Biegsamkeit und gleichzeitig vorhandene Stabilität lassen sich Pfeifenputzer zu vielen verschiedenen Motiven verformen und miteinander verdrehen. Mit einer einfachen Bastelschere kann der Draht auf beliebige Länge gekürzt werden und mit ein bisschen Leim ganz leicht verklebt werden.

    Basteln mit Pfeifenputzern

    Kinder lieben Pfeifenputzer! Wer bastelt nicht gerne mit einem Material, das sich in der Hand schon flauschig anfühlt und in so vielen Farben erhältlich ist? Der Fantasie sind beim Basteln keine Grenzen gesetzt. Von lustigen Tierchen bis hin zu frühlingshaften Blumen oder auch der Verzierung von Stiften und Wäscheklammern ist alles möglich.

    Hier sind zwei Beispiele für kreative Bastelideen.

    Pfeifenputzer-Schnecken auf Wäscheklammern

    Die witzigen Schnecken auf Wäscheklammern machen sich gut als Zettelhalter, zum Beispiel an ein Magnet geklebt am Kühlschrank. Benötigtes Material:

    • Wäscheklammer
    • Leim
    • Chenilledraht in zwei Farben

    Anleitung: Von dem ersten Draht wird ein Stück in der Länge der Wäscheklammer abgeschnitten und mit Leim der Länge nach aufgeklebt. Zwei weitere kurze Stücke werden senkrecht dazu als Fühler angebracht. Nun wird der zweite Draht wie eine Spirale aufgewickelt, sodass sich das Schneckenhaus ergibt. Dieses wird hinter den Fühlern auf dem Draht auf der Klammer mit Leim aufgeklebt. Sie können kreativ variieren und das Schneckenhaus zweifarbig gestalten oder die Fühler witzig verbiegen.

    Lustige Pfeifenputzer-Brillen

    Die farbenfrohen Brillen sind die Sensation jedes Kindergeburtstages. Sie benötigen:

    • Plastikbrille ohne Gläser
    • Leim
    • Pfeifenputzer in verschiedenen Farben

    Anleitung: Das Gestell der Brille wird eng mit dem Chenilledraht umwickelt, sodass es nicht mehr darunter zu sehen ist. Anschliessend werden auch die Brillenbügel auch umwickelt - hier kann zum Beispiel eine andere Farbe genommen werden. Jetzt ist schon eine flauschige Brille für besondere Anlässe entstanden. Um diese noch zu verschönern, können einige gleich lange Stücke vom Glitzerdraht abgeschnitten werden und an den oberen, äusseren Ecken des Gestells angeklebt werden. So wirkt die Brille pompös und jedes Modell wird einzigartig. Ihre Kinder werden es lieben, so etwas selbst zu basteln und sogar noch damit spielen zu können.

    Kreativ ausleben mit Pfeifenputzern

    Das Schöne am Basteln mit Pfeifenputzern ist, dass sie in Kombination mit vielen anderen Bastelmaterialien verwendet werden können. Es gibt viele Anleitungen, jedoch noch mehr Spielraum selber kreativ zu sein. Geben Sie ihren Kindern einfach Pfeifenputzer in verschiedenen Farben in die Hand und schauen Sie, was diese daraus erschaffen. Vielleicht entsteht so die nächste Deko für Ostern oder ein handgemachtes Weihnachtsgeschenk.