Warenkorb 0

    Gerne beraten
    wir Sie kostenlos vor Ort.
    +41 56 463 60 60

    Wandgestaltung

    Spielmöbel & Teppiche

    Wände an Durchgangsorten können optimal genutzt werden durch Spiele, die an den Wänden platziert sind. So bleiben Durchgänge frei und gleichzeitig werden Flächen optimal ausgenutzt. Mit mechanischen Spielen lernen Kinder zudem die Selbstwirksamkeit auf spielerische Weise.

    Lieferfrist
    Preis
    7 - 2983
    Marke
    Verfügbarkeit
    Weitere Filter
    Artikel pro Seite: 24, 48, 96
    107 Artikel

    Wandgestaltung im Kindergarten und Kita

    Kinder verbringen viele Stunden am Tag in einer pädagogischen Einrichtung. Eine ansprechende Wandgestaltung kann dazu beitragen, dass sich die Kleinen wohl und geborgen fühlen. Dabei sind Wandelemente in Kita, Kinderkrippe und Kindergarten nicht nur ein hübscher Blickfang, sondern bieten auch vielfältige Spiel- und Fördermöglichkeiten. Mit bunten Holzwürfeln, kleinen Labyrinthen, drehbaren Teilen und Magnetspielen regen sie Kinder zum Entdecken, Ausprobieren und Lernen an. Die Wandelemente fördern Feinmotorik, Konzentration und Wissen um physikalische Zusammenhänge und regen Fantasie und Kreativität an.

    Einrichtungstipps für die Wandgestaltung

    Wände eignen sich hervorragend als Ausstellungsflächen für das Gemalte der Kinder. So kommt Farbe in den Raum und gleichzeitig reduzieren die Kunstwerke den Lärm. Damit Sie flexibel in der Nutzung der Wände sind, bieten sich Galerieleisten und Schnellwechselrahmen ohne Glas an.


    Zudem können Wände für Wandspiele genutzt werden, die die Geschicklichkeit und Selbstwirksamkeit der Kinder spielerisch fördern ohne dass nachher aufgeräumt werden muss. Dazu eignen sich beispielsweise Nebenräume oder Garderoben, die man nicht permanent im Blick hat.

    ProSpiel unterstützt Sie bei der Schaffung einer inspirierenden Lernumgebung. Erkunden Sie unsere umfassenden Einrichtungstipps für pädagogische Räume.

    zu den Einrichtungstipps

    Förderung durch vielfältige Wandelemente

    Es ist wichtig, dass Kinder in einer Umgebung aufwachsen, die ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten berücksichtigt und sie dazu ermutigt, ihre Welt zu erkunden und zu entdecken. Eine ansprechende und abwechslungsreiche Wandgestaltung fördert das Spiel- und Lernverhalten und trägt zu einer positiven Stimmung bei.

    Die Verwendung vielfältiger Wandelemente in pädagogischen Einrichtungen bieten Kindern nicht nur eine Interaktive Lernumgebung, sondern unterstützen auch ihre körperliche, geistige und emotionale Entwicklung auf vielen Ebenen. Um die Wandgestaltung im Kindergarten und der Kita abwechslungsreich und ansprechend zu gestalten, kann man auf verschiedene Wandelemente zurückgreifen:

    Wandspiele

    Wandspiele sind eine unterhaltsame Möglichkeit, die Kinder zu beschäftigen und gleichzeitig ihre Fähigkeiten zu fördern. Durch Wandspiele werden die Feinmotorik, die Konzentration und das räumliche Vorstellungsvermögen trainiert. Es gibt eine Vielzahl von Wandspielen, wie beispielsweise Puzzle, Bauklötze oder Memospiele, die jedes Alter anspricht.

    Sinneselemente

    Sinneselemente, wie beispielsweise eine Tastwand oder ein Klangpfad, regen die Sinne der Kinder an und fördern deren Wahrnehmung. Diese Elemente können dazu beitragen, dass die Kinder ihre Umgebung aufmerksamer wahrnehmen und ihre Sinnesfähigkeiten weiterentwickeln.