Warenkorb 0

    Bewegungsspiele

    Turnen

    Lustige Bewegungsspiele helfen den Kindern, in Schwung kommen. Durch Bewegung erfahren Kinder ihre Umwelt und entwickeln ausserdem die Grob- und Feinmotorik. Bewegung tut gut, stärkt die Muskulatur, fördert die Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer, Motorik, Kreativität und räumliche Orientierung.

    Preis
    3.5 - 169
    Marke
    Material
    Fachbereich
    Förderkompetenz
    Entwicklungsorientierte Zugänge
    Empfohlen für
    Geeignet ab
    Weitere Filter
    Artikel pro Seite: 24, 48, 96
    36 Artikel

    Bewegungsspiele für Kinder - Spass und Entwicklung aktiv fördern

    Bewegungsspiele für Kinder - Spass und Entwicklung aktiv fördern Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang, der ihnen zu einer gesunden Entwicklung verhilft. Jede Form der Bewegung trägt zur Stärkung des Körpers und zur Ausbildung verschiedenster Fähigkeiten bei. Bewegungsspiele verbinden den Spass an der Aktivität mit der gezielten Förderung Ihrer Kinder. Dabei unterstützen einfache Spielgeräte den Effekt.

    Bewegung als Grundstein für ein gesünderes Leben

    Kinder, die sich von klein auf viel bewegen und Sportspiele betreiben, profitieren ihr Leben lang von gestärkten Muskeln und Knochen, Kraft und Ausdauer, einem besseren Immunsystem und ihrer geschulten Körperwahrnehmung. Im Erwachsenenalter wird es ihnen deshalb leichter fallen, ihren Körper weiterhin fit zu halten. Sie können die Aktivität Ihrer Kinder durch altersgerechte Bewegungsspiele und Turnspiele fördern.

    Diese Vorteile haben Bewegungsspiele und Aufwärmspiele für Kinder:

    • Stressabbau und Stärkung der inneren Ausgeglichenheit
    • Umwandlung von überschüssiger Energie in gezielte Aktivitäten
    • Stärkung der Knochen, Muskeln und des gesamten Bewegungsapparates
    • Förderung des Gleichgewichtssinns, der Motorik und der Koordinationsfähigkeit
    • Steigerung der Konzentrations- und Lernfähigkeit,- Schärfung der Wahrnehmung
    • Verbesserung des eigenen Körpergefühls
    • Förderung sozialer Kompetenzen und des Selbstwertgefühls

    Im Kindergarten Energie in Bewegung umwandeln

    Kleinkinder sprühen vor Energie und lieben es, sich aktiv auszuprobieren. Deshalb sind in der Schweiz Kitas und Kindergärten optimale Orte, um Energie gezielt über Sportspiele einzusetzen. In den Kindergruppen ist es möglich, gemeinsam lustige Bewegungsspiele auszuprobieren und jedes Kind aktiv einzubinden. Dabei können einfache Spielgeräte wie die Bewegungswürfel zum Einsatz kommen. Die Kinder erhalten Vorschläge für bestimmte Bewegungen, können aber auch eigene Ideen einbringen.

    Bewegungsspiele an der frischen Luft

    Das Highlight für Kindergartenkinder sind verschiedene Sportspiele draussen. Während die frische Luft das Immunsystem stärkt, fördern Bewegungsspiele die motorischen Fähigkeiten und machen den Kindern grossen Spass. Mit dem Party- und Bewegungsset können Sie Ihren Kindern beim Sackhüpfen, Eierlaufen und Paarbinden-Spiel von Gleichgewichtsübungen über Konzentrationsaufgaben bis hin zum Teamwork die verschiedensten Fähigkeiten näherbringen. Diese Spiele eignen sich auch für Kindergeburtstage.

    Turnspiele in den Sporträumen der Kita

    Ein grösserer Raum in der Kita eignet sich, um dort abwechslungsreiche Bewegungsspiele als Parcours aufzubauen. Ihre Kinder können für diese Turnspiele verschiedene Turngeräte nutzen, um unterschiedliche Fähigkeiten zu schulen. Für Begeisterung sorgen auch Soft Bowling-Spiele und das Drehen einiger Runden durch den Raum mit der Spazierraupe.

    Bewegungsspiele in der Schule

    Im Sportunterricht nutzen Kinder gerne Sportspiele, um aktiv zu bleiben. Dort können Sie auch kurzweilige Hilfsmittel wie das Fussball-Tuch einsetzen, die gezielt bestimmte Fähigkeiten und das Zusammengehörigkeitsgefühl verbessern. An Schultagen ohne Sportunterricht sitzen Kinder lange in ihrem Klassenraum. Um dort die Konzentration zu fördern und den Kreislauf in Schwung zu bringen, helfen kleine Pausen zwischendurch, in denen Sie mit Ihren Kindern Bewegungsspiele wie das Gehirntraining "30 Power Pausen" im Klassenzimmer spielen.

    Aufwärmspiele für Kinder

    Erwachsene wärmen sich vor dem Sport auf, um Zerrungen zu verhindern. Aufwärmspiele für Kinder bewirken ausserdem die mentale Vorbereitung auf eine stärkere sportliche Betätigung und den Abbau erster Energieschübe. Noch mehr Spass machen die Bewegungsspiele und Aufwärmspiele für Kinder, wenn sie von Kinderliedern begleitet werden, die Ihre Kindergruppe zum Tanzen und Bewegen anregen.

    Entwicklungsorientierte Zugänge im Bereich Bewegungsspiele

    Körper, Gesundheit und Motorik

    Im entwicklungsorientierten Zugang Körper, Gesundheit und Motorik nach Lehrplan 21 sollen Kinder ihren Körper als Zentrum erleben und die Welt durch ihr eigenes Handeln entdecken. Vielfältige Bewegungsspiele stehen deshalb auch bei unseren 10 Produktempfehlungen und den Anwendungsbeispielen im Fokus.

    Produktempfehlungen