Warenkorb 0

    Faszination Licht

    Faszination Licht

    Sensorische Erlebnisse und Experimente mit einem Leuchtkübel

    Nanu, was ist denn das? In einer gemütlich abgedunkelten Ecke des Kindergartens steht plötzlich ein geheimnisvoller, runder Holzkübel. Er strahlt angenehm warmes Licht aus, welches von Zeit zu Zeit langsam die Farbe wechselt. Die Kinder sind fasziniert. Was man damit wohl alles anstellen kann?

    Der Leuchtkübel

    Mit einem Leuchtkübel können sich Kinder ruhig und entspannend mit Sandmalen oder Formen legen beschäftigen. Durch das Auflegen verschiedenster Formen und transluzenter Spielmaterialien auf die farbwechselnde Lichtfläche entstehen tolle Bilder. Zudem fördert das Sandmalen mit Fingern, Pinseln und Spachteln die Feinmotorik und Konzentration. Der Rand ringsum sorgt dafür, dass alles auf der Leuchtfläche bleibt.

    zum Leuchtkübel

    Damit Kinder begreifen, müssen sie die Welt mit allen Sinnen erleben dürfen. Allerdings sollten sie wählen können, womit sie sich in welcher Intensität beschäftigen. Der Umgang mit digitalen Geräten sorgt meist für eine Reizüberflutung, die die Kinder nicht steuern können. Beim Ausprobieren des Leuchtkübels bestimmen sie hingegen selbst, mit welchem Material sie sich beschäftigen möchten und was sie damit tun. So fliesst die eigene Kreativität in das Handeln und bringt einen individuellen Ausdruck des Kindes hervor.

    Dabei spielt Licht eine besondere Rolle. Wenn der Leuchtkübel zur zentralen Lichtquelle wird, verändert sich die Wahrnehmung der Kinder. Der Raum scheint plötzlich kleiner, so dass die Aufmerksamkeit beim Lichttisch bleibt. Buntes Licht wirkt positiv auf die kindliche Psyche, indem jede Farbe eine andere Zone im Körper anspricht und aktiviert. Das blaue Licht beruhigt und besänftigt. Rot erzeugt hingegen Aktivität und Handlungsfreude. Orange stärkt die Fähigkeit, Beziehungen zu anderen Lebewesen aufzunehmen und grünes Licht zählt zu den Frequenzen, die uns entspannen und heilend auf jede Körperzelle wirken.

    Ein Leuchtkübel macht es möglich, mit Licht und verschiedenen Materialien zu experimentieren. Werfen wir einen Blick auf seine Möglichkeiten:

    Sandmalen

    Etwas feinen Quarzsand auf den Leuchttisch geben – vielleicht in Begleitung von leiser Musik oder einer schönen Geschichte – und die Kinder einfach frei malen und mit dem farbigen Licht experimentieren lassen. Mithilfe von Finger, Pinsel, Spachtel oder Strohhalm werden so faszinierende Bilder entstehen, die sich anschliessend mit einer Handbewegung wieder beseitigen lassen.

    Das warme Licht des Leuchtkübels hat zudem eine beruhigende Wirkung auf die Kinder und lässt sie konzentriert arbeiten und spannende, sensorische Erfahrungen machen.


    Transparentes Legematerial

    Durchsichtiges Legematerial, transparente Kieselsteine oder Glassteine die das bunte Licht durchscheinen lassen, sorgen für natürliche Experimentierfreude bei Kindern.

    Werden die farbigen Objekte vom bunten Licht des Kübels angestrahlt, verändern sie ihre Farben. So erstrahlen mit jedem Farbwechsel des Leuchtkübels auch die soeben gelegten Figuren und Formen anders. Die Kinder erfahren und verstehen dabei auf spielerische Art, dass sich Farben mischen lassen.

    Faszinationsschale

    Mit der Faszinationsschale verwandelt sich der Leuchtkübel im Handumdrehen zu einem Indoor-Matschtisch, welcher wertvolle sensorische Erfahrungen ermöglicht. Das Licht des Leuchtkübels scheint bis in die Faszinationsschale, sodass die Kinder mit Wasser, Sand, Farben, Sensorikkügelchen und vielen weiteren Materialien experimentieren oder einfach nach Herzenslust matschen können.

    zur Faszinationsschale

    Faszinationsdom

    Der Faszinationsdom passt ebenfalls perfekt auf den Leuchtkübel und gibt Kindern die Möglichkeit, sich mit Höhe und Form auseinanderzusetzen. Die beleuchtete Kuppel lässt sich zum Beispiel mit Fingerfarben bemalen, mit Knete überziehen oder bekleben. Diese Erfahrungen sind wichtig, um die Grob- und Feinmotorik zu schulen.

    zum Faszinationsdom

    Zubehör zum Leuchtkübel

    • 119.705.610
    • 119.705.650
    • 119.705.300

    • 119.705.310
    • 119.705.640

    • 119.700.000
    • 212.630.400
    • 106.000.200
    • 106.000.300
    • 119.705.630
    • 119.705.620
    • 200.008.500
    • 119.502.010H
    • 101.116.200
    • 119.705.660

    Haben Sie Fragen?

    Wir helfen gerne weiter.

    Kontaktformular